Modellgetriebe

3D-konstruierte Spur1 Modelle


Mein Großvater-väterliche Seite
fuhr sie auf der Strecke Dresden bis zum nächsten Bahnhof nach Tetschen-Bodenbach, damals noch Österreich-Ungarn.

Und mein Vater ließ, wenn sein Vater mit der B1 mittags ankam, er damls noch ein Junge, an einer Leine den Essen-Henkelmann von einer Fußgängerbrücke, die die Gleise überspannte, herab. Der Zug hielt dazu ein paar Meter vorher extra an, der Heizer hangelte nach dem Mittagessen, dann fuhr der Zug die restlichen ca. 100m weiter zum eigentlichen Haltepunkt. "Lokomotivführer-Latein?"
Ich habe keinerlei Veranlassung diese Erzählung meines Vaters, den es schon lange nicht mehr gibt, anzuweifeln. Dazu hat er dies zu oft und immer gleich erzählt.
So etwas ging offensichtlich früher noch, die Welt noch etwas persönlich und nicht druchdigitalisiert!

Die ersten Striche sind getan.

Sogar meine Radversatz-Box für 90grd wird passen.

Die Wassertanks sind schon fertig.

Gedruckt sind sie auch schon,
und sie sehen fein aus.

Dom aufgesetzt, Abgasschlot modelliert.

Schnelldrucke wegen Spur-Messe in Speyer.

Tür nach innen versetzt,
das Festerfeld vorn auch.

Mehr geht nicht vor der Spur1-Messe in Speyer.

Wenigstens ein Vorab-Demomodell soll dabei sein.

Wird zeitnah ergänzt, am 15. Herbst 2022 will ich sie fertig haben.

laufen-links